Suche

zur Hauptseite

Geschäftsbereich P

Navigation und Service


Ausschreibender Bereich: P-Z
Kennziffer: 2019A-025

Stellenausschreibung Auszubildende

Die Zentrale Berufsausbildung leistet einen Beitrag zur Gewinnung qualifizierten Fachkräftenachwuchses durch berufliche Erstausbildung und Koordination von Praktikumsplätzen für Schülerinnen, Schüler und Studierende. Berufsausbildung orientiert sich am Bedarf der Organisationseinheiten sowohl qualitativ wie auch quantitativ und berücksichtigt aktuelle Bedarfslagen am regionalen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Professionelle Ausbilderinnen und Ausbilder sichern ein hohes Qualitätsniveau der Berufsausbildung, um den spezifischen Bedarfsanforderungen in Forschung und Infrastruktur gerecht zu werden. Ausbildung über den eigenen Bedarf hinaus bedeutet, dass Absolventinnen und Absolventen „marktfähig“ sind, um gute Chancen für Anschlussbeschäftigungen zu erhalten. Schülerinnen und Schüler werden durch die Vermittlung von Praktikumsplätzen frühzeitig an wissenschaftliche Disziplinen und Berufsinhalte herangeführt. Zur Vorbereitung des wissenschaftlichen Nachwuchses vermittelt die Zentrale Berufsausbildung studentische Praktika.

Ausbildungsbeginn: August 2019

Bachelor of Science - Betriebswirtschaft Praxis Plus und Kaufmann für Büromanagement (IHK) (w/m/d) - Ausbildungsbeginn 2019

Ihre Aufgaben:

Sie sind leistungsbereit, engagiert und auf der Suche nach einem dualen Studium mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt? Sie haben großes Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen und Spaß an Projektarbeiten, Organisation und Verwaltung? Dann sind Sie hier genau richtig!

Als Bachelor of Science unterstützen Sie bei der Abwicklung von Büro-und Geschäftsprozessen und übernehmen Aufgaben im Bereich der Auftragsbearbeitung, der Materialwirtschaft, der Personalverwaltung und des Finanz- und Rechnungswesens. Sie wirken bei interdisziplinären Projektarbeiten mit und tragen durch die Instrumente der Betriebswirtschaft und des Projektmanagements zu einem lösungsorientierten Ergebnis bei.

Die Ausbildung beginnt im August eines jeden Jahres. Die Einschreibung an der FH Aachen, Studienort Aachen erfolgt zum darauffolgenden Sommersemester. Während der Ausbildung nehmen Sie an den Vorlesungsterminen der Fachhochschule und am Berufsschulunterricht teil. In der vorlesungs- und berufsschulfreien Zeit befinden Sie sich im Betrieb und erhalten dadurch einen ständigen Einblick in die Praxis.

Ihr Profil:

  • Abitur mit mindestens guten Leistungen in Mathematik
  • Team-, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Hohe Belastbarkeit und Verantwortungsbereitschaft


Unser Angebot:

  • Ausbildungsdauer: 4 Jahre
  • Nach erfolgreichem Abschluss erreichen Sie eine Doppelqualifikation (Abschluss IHK Ausbildung und Bachelor of Science)
  • Teilnahme an Vorlesungen der FH Aachen, Studienort Aachen
  • Besuch der Berufsschule in Aachen
  • Interner Unterricht
  • Tarifliche Ausbildungsvergütung nach TVAöD. Zusätzlich wird über die gesamte Ausbildungsdauer eine Studienzulage von 150,00 €/ Monat gezahlt sowie die im Rahmen des Studiums anfallenden Semesterbeiträge übernommen. Mit Bestehen der verbundenen Abschlussprüfung vor der IHK wird anstelle der tariflichen Ausbildungsvergütung ein erhöhtes Studienentgelt von 1250,00 € / Monat gezahlt.


  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD-Bund)


Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Zusatzinformationen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Bewerbungsportal online.

Ansprechpartner
Rebecca Gehder
Telefon: +49 2461 61 8648


Servicemenü

Homepage